Rehabilitations-Zentrum

Die Tagesstätten

An unseren Standorten in Gera und Stadtroda fördern wir Menschen mit psychischer Erkrankung und seelischer Behinderung im Rahmen der Eingliederungshilfe.

Das Erleben von Gemeinschaft, die Begegnung mit vertrauten aber auch mit neuen sozialen Gruppen und die Strukturierung des Tagesablaufes durch vielfältige Arbeits- und Beschäftigungsangebote sind für unsere Klientel von immenser Bedeutung.

Modular aufgebaute und individuell zugeschnittene Betreuungsangebote unterstützen unsere Besucher dabei, gleichberechtigt mit anderen ein selbstbestimmtes Leben zu führen und persönliche Ziele zu erreichen.

Im Fokus unserer Arbeit steht dabei die Vermeidung bzw. Verkürzung stationärer Betreuung in Kliniken oder vergleichbaren Einrichtungen durch Teilhabe an Arbeit und soziale Integration.

Viele Menschen sind einerseits mit dem Angebot bzw. der Arbeit in einer Werkstatt für Behinderte bzw. mit einer vergleichbaren geschützten Tätigkeit überfordert, andererseits ist ein offenes Kontakt- und Beratungsgespräch für sie oftmals nicht ausreichend. Unsere Angebote orientieren sich am persönlichen Hilfebedarf und der unterschiedlichen Leistungsfähigkeit der Leistungsnehmer.

Tagesstätte "Intakt" Gera

Sinnstiftende Aufgaben, wohlfühlen, kreativ werden - das bietet die Tagesstätte Gera.

Mehr erfahren

Tagesstätte "Lorenz-Werthmann" Stadtroda

Sinnvolle Beschäftigung, Tagesstruktur, Menschen treffen - hier ist das möglich.

Mehr erfahren

Imagefilm "Tagesförderstätten"

27